Die Taufe

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt Ihres Kindes! Gerne begleiten wir Sie und ihr Kind auf dem Weg zum Sakrament der Taufe.

Die Taufe ist das erste Sakrament in der katholischen Kirche. Durch sie wird man in die Kirche aufgenommen. Doch nicht nur das: Mit der Taufe werden wir als Königskinder Gottes neu geschaffen. Die verschiedenen Symbole in der Taufliturgie (Übergießen mit Wasser, Salbung mit Chrisamöl, Taufkleid, Taufkerze) verdeutlichen, dass Gott unser Heil möchte und der Täufling nun mit Jesus Christus verbunden ist.

In der Kindertaufe sind die Eltern gefragt, das Kind in den Glauben einzuführen und es Gott und die Mitmenschen lieben zu lehren. Damit die Eltern mit dieser Aufgabe nicht alleine sind, ist es vorgesehen, dem Täufling möglichst einen oder zwei Paten zur Seite zu stellen. Diese Person(en) können den weiteren Leben- und Glaubensweg des Täuflings begleiten. 

Pate kann jeder katholische Christ werden, der gefirmt und nicht aus der Kirche ausgetreten ist. Ein Christ einer anderen Konfession kann neben dem Paten Taufzeuge sein.

Kindertaufe nach der Geburt: 

  • Wenn Sie ihr Kind taufen lassen möchten, können Sie ihr Kind im Pfarrbüro ihrer Kirchengemeinde zur Taufe anmelden. Folgende Unterlagen werden benötigt:
    • Eine Geburtsurkunde des Täuflings
    • Ein Familienstammbuch, falls vorhanden
    • Die Namen und Adressen der Paten. Falls ihre Paten nicht aus unserer Seelsorgeeinheit sind, benötigen Sie einen „Patenschein“, den das Wohnsitzpfarramt des Paten ausstellt.
  • Die Taufanmeldung wird dann an den zuständigen Priester weitergeleitet, der mit ihnen zur Vorbereitung der Taufe ein Taufgespräch vereinbart.
  • Der Tauftermin steht auch noch anderen Familien aus der Gemeinde offen, hier erfolgt das Taufgespräch dann meist gemeinsam.
  • Die Vorbereitung der Taufe liegt größtenteils beim Taufspender, jedoch gehen wir gerne auf Ihre Beiträge und Vorschläge ein. 
  • Die Tauffeier ist ein Gottesdienst (ca. 40 Minuten), es ist aber auch möglich, in der sonntäglichen Eucharistiefeier die Taufe einzubeziehen.
  • Sofern Sie ihr Kind außerhalb unserer Seelsorgeeinheit taufen lassen möchten, so nehmen Sie bitte ebenfalls mit uns Kontakt auf, damit dem auswärtigen Pfarrer die notwendige Zustimmung erteilt werden kann.

Kindertaufe zu einem späteren Zeitpunkt oder Erwachsenentaufe

  • Eine Taufe ist in jedem Alter möglich, gerne können Sie uns ansprechen.
  • Wir begleiten auch Schulkinder, Jugendliche oder Erwachsene gerne auf dem Weg zur Taufe und überlegen gemeinsam mit ihnen, wie die Vorbereitungszeit individuell gestaltet werden kann.

Tauftermine 2021

Derzeit sind aufgrund der Corona-Pandemie nur Einzeltaufen möglich. Wir bitten Sie daher direkt mit Pfarrer Weiß oder Pater Joji oder über das Pfarramt Ihrer Gemeinde Kontakt aufzunehmen.

Heubach Mögglingen Böbingen Lautern Bartholomä
1. So i. Monat
jeweils 11:45 Uhr
2. So i. Monat
jeweils 11:45 Uhr
3. So i. Monat
jeweils 11:45 Uhr
4. So i. Monat
jeweils 11:45 Uhr
4./5. So i. Monat
jeweils 13:30 Uhr