Kirchengemeinde St. Bartholomäus Bartholomä

Auf der Albuchlichtung gelegen ist Bartholomä das „Dorf am Rande des Himmels“. In der Geschichte kam das Dorf, in dem – auch aus klimatischen Gründen – die Armut zuhause war, unter evangelische Herrschaft. Da die katholischen Bürger jedoch immer eine stattliche Gruppe waren, wurde im 18. Jahrhundert auf dem Möhnhof eine kleine Kirche und ein Pfarrhaus gebaut. Eine katholische Pfarrei wurde jedoch erst wieder 1810 errichtet und 1840 durften im Dorf die Kirche und das Pfarrhaus gebaut werden. 

Der Zuzug von Heimatvertriebenen und die Ansiedlung von Industriebetrieben führten in der Nachkriegszeit zu einer Blüte des Ortes, es gelang, die Hauptschule lange im Ort zu halten. Ein Übungs- und Schulungszentrum für den Turnsport, ein kleines Hallenbad, ein Ski-Lift und ein reichhaltiges Netz von Wanderwegen und Langlaufloipen, ein Camping-Platz, eine Ferienhaussiedlung und ein Segelflugplatz sind ein Teil dieser Blüte.
Leider ist mit der Veränderung der wirtschaftlichen Strukturen ein Rückgang an Bauernhöfen, Handwerksbetrieben und Ladengeschäften zu verzeichnen. Umso erstaunlicher ist der Einsatz der Gemeindemitglieder für ihre Kirchengemeinde.

„Ja, du lässt meine Leuchte erstrahlen, der Herr, mein Gott, macht meine Finsternis hell. Ja, mit dir überrenne ich Scharen, mit meinem Gott überspringe ich Mauern.“ (Ps 18,29f)

Aktuelles und Berichte

Erstkommunion 2024 in der SE Rosenstein

Unter dem Motto „Du gehst mit!“ haben sich seit November vergangenen Jahres  in unserer Seelsorgeeinheit 64 Kinder auf das Fest der Erstkommunion in Besinnungsnachmittagen, Gottesdiensten und Gruppenstunden vorbereitet. Die feierlichen Gottesdienste finden in unseren Gemeinden [...]

Firmung 2024

Unter dem Motto „Orte des Zuhörens“ haben sich in den vergangenen Wochen in unserer Seelsorgeeinheit 53 Jugendliche auf das Sakrament der Firmung vorbereitet. Der Vorbereitungsweg hat sich auf fünf wichtige Themenbereiche konzentriert, die unter der [...]

Neue Meldung zum Pastoralteam

Liebe mitfeiernde Gemeindemitglieder! Am Anfang dieses Jahres habe ich mich mit einer Nachricht an Sie gewandt, dass es vorgesehen sei, dass ich zum ersten Mai in eine andere Seelsorgeeinheit wechseln werde. Ich habe daraufhin seither [...]

  • Emmaus

Emmausgang für alle Gemeinden in der Seelsorgeeinheit

Ostermontag, 01. April 2024 Start: 07:00 Uhr am Hagebaumarkt in Böbingen; Strecke: circa 3,5 km mit kurzen Impulsen 09:00 Uhr Eucharistiefeier in Böbingen, anschließend Frühstück im Coloman-Saal Herzliche Einladung! Bild: Doris Hopf, dorishopf.de In: Pfarrbriefservice.de

Krankensalbung und Krankenkommunion vor Ostern zu Hause

Wenn Sie das Haus nicht mehr verlassen können und für sich oder Ihre Angehörigen die Krankenkommunion und/oder Krankensalbung zu Hause wünschen, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro jeweiligen Pfarrbüro Pfarrämter: Bartholomä: 07173/7400 – StBartholomaeus.Bartholomae@drs.de Böbingen: [...]

Gemeindeleben und Gruppen

Unsere kleine Kirchengemeinde mit ca. 1100 Mitgliedern gestaltet ein sehr reges Gemeindeleben, bemerkenswert sind die Angebote der KJG und der Ministranten, des Kirchenchores und die selbständige Leitungsstruktur durch einen verantwortungsvollen Kirchengemeinderat. Beide örtlichen Kirchengemeinden haben ein selbstverständliches ökumenisches Miteinander an der Basis und tragen auch in der Gruppe „miteinander – füreinander“ zusammen mit der bürgerlichen Gemeinde das Gemeinwesen mit.
Außer dem Pfarramt und dem neugestalteten Sitzungsraum im Pfarrhaus ist die katholische Kirchengemeinde im KJG-Raum und den übrigen Räumen des bürgerlichen Dorfhauses beheimatet. Zur Übersicht der Gruppen […]

Unsere Pfarrkirche

Der prägnante Kirchturm der katholischen Pfarrkirche von Bartholomä überragt alle anderen Gebäude des Ortes und prägt des Erscheinungsbild der Ortsmitte. Der moderne Kirchenbau wurde im Jahr 1871 errichtet und vereint Stilelemente und Ausstattungen verschiedener Kunstepochen. Mehr […]

Kitzingkapelle

Die Errichtung dieser Kapelle ist auf das Gelübde der von hier stammenden Maria Rosina Bieser zurückzuführen. 1863 hatte sie Josef Bieser geheiratet und war zu ihm auf den Rechberg gezogen. Von Heimweh erfüllt tat sie das Gelübde, eine Kapelle zu errichten, wenn sie auf den Kitzing zurückkehren kann. Schließlich erreichte sie, dass ihr Mann alle Güter auf dem Rechberg verkaufte und als Nachfolger ihres Vaters Bauer auf dem Kitzing wurde. Sie erfüllte ihr Gelübde und erbaute 1866 diese Kapelle.
Die Kapelle wurde zuletzt von der Hofgemeinschaft Mohnhöf-Kitzing im Jahr 1996 grundlegend renoviert.

Kindergarten Arche Noah

Unsere Kirchengemeinde ist Trägerin des Kindergartens Arche Noah: Ein gut eingerichteter Ort mit qualifizierten Erzieherinnen, an dem Ihre Kinder bestens aufgehoben sind und sich wohl fühlen werden. Hier finden Sie nähere Informationen und Bilder […]

Interessantes

0

In diesem Jahr wurde Bartholomä zum ersten Mal urkundlich erwähnt.
Wussten Sie schon, dass Bartholomä früher Laubenhart hieß?
Im 16. Jahrhundert wurde dieser ursprüngliche Name aufgegeben und der Ort nach seinem Kirchenpatron benannt.

Wir sind gerne für Sie da

Pfarramt St. Bartholomäus
Beckengasse 21
73566 Bartholomä
Telefon: 0 71 73 – 74 00

-> Zu Ansprechpartner/innen im Sekretariat
-> Zu Ansprechpartner/innen in der Seelsorge
-> Zu Ansprechpartner/innen im KGR
-> Zur Mesnerin

Öffnungszeiten Pfarramt
Dienstag 18:00 – 19:00 Uhr
Freitag 15:00 – 18:00 Uhr