Kindergarten und Krippe St. Maria in Mögglingen

Unser pädagogischer Ansatz

Im Kindergarten St. Maria arbeiten wir nach dem teiloffenen Konzept. Neben dem festen Platz in einer Gruppe hat jedes Kind die Möglichkeit, im Freispiel andere Gruppe und auch Projekte zu besuchen. Die Stammgruppe ist für das Kind ein sicherer Ort, von dem aus es seine Lernerfahrungen beginnen und erste Freundschaften knüpfen kann. Dort trifft man sich auch zum täglichen, gemeinsamen Morgenkreis und kann im Freispiel selbstbestimmt über Lernwege entscheiden und Lernprozesse mitgestalten.
Pädagogische Angebote und Projekte finden sowohl in der Stammgruppe als auch gruppenübergreifend statt. Jeden Dienstag treffen sich die Kinder in altershomogenen Morgenkreisen, wo sie gezielt entsprechend ihres Entwicklungsstands gefördert werden.

Einmal im Monat findet im Kindergarten ein Rucksacktag statt, wo die Kinder besonders die nähere Umgebung des Kindergartens kennenlernen können. Weiterhin gibt es einmal im Monat einen gruppenübergreifenden Bärenschmaus (gemeinsames Frühstück), das gemeinsam mit den Kindern vorbereitet wird. Hier stehen das gesunde Frühstück, die Zubereitung und das Probieren von unterschiedlichen Speisen im Fokus.

Grundlage unserer pädagogischen Arbeit ist der Orientierungsplan für Bildung und Erziehung für die baden- württembergischen Kindergärten, der Rottenburger Kindergartenplan sowie das Qualitätshandbuch der Seelsorgeeinheit Rosenstein.

Unser Schwerpunkt der täglichen Arbeit liegt auf dem situationsorientiertem Ansatz. Das Ziel besteht darin, die Kinder aktiv in ihren Selbstbildungsprozessen zu begleiten, damit diese ihre Selbst-, Sach-, und Sozialkompetenz auf- und ausbauen können. Wir möchten die Ressourcen der Kinder wecken, um sie bestmöglich in den verschiedenen Entwicklungsbereichen zu fördern.

Besonderheit beider Mögglinger Kindergärten ist das Kooperationsmodell. In Zusammenarbeit mit der Limesschule finden 13 Unterrichtseinheiten in der Schule statt. Von Oktober bis Januar werden die Kinder in sechs Gruppen eingeteilt und durchlaufen Angebote mit den Schwerpunkten Grobmotorik, Feinmotorik, mathematische Fähigkeiten und Umgang mit Sprache Die Unterrichtsinhalte der Nachmittag sind alle auf die Grundkompetenzen ausgerichtet, die für die Schule relevant sind. In anschließenden Beratungen des Kooperationsteams (alle beteiligten Erzieher und Lehrer) werden Beobachtungen ausgetauscht, festgehalten und überprüft und Fördermöglichkeiten für die einzelnen Kinder erarbeitet. Eine besondere Vertiefung der Arbeit wird durch die Zusammenarbeit mit der Frühförderstelle an der Mörikeschule Heubach erreicht.
Zur Vorbereitung auf die Schule findet ebenso einmal wöchentlich der Maxiclub statt. Anhand gezielter Lern und Förderangebote sowie Exkursionen werden die Kinder auf die Schule vorbereitet und somit der Eintritt in die Schule erleichtert.

Besonderheiten

Besonderheit beider Mögglinger Kindergärten ist das Kooperationsmodell. In Zusammenarbeit mit der Limesschule finden 13 Unterrichtseinheiten in der Schule statt. Von November bis Februar werden die Kinder in sechs Gruppen eingeteilt und durchlaufen Angebote mit den Schwerpunkten Grobmotorik, Feinmotorik, mathematische Fähigkeiten und Umgang mit Sprache Die Unterrichtsinhalte der Nachmittag sind alle auf die Grundkompetenzen ausgerichtet, die für die Schule relevant sind. In anschließenden Beratungen des Kooperationsteams (alle beteiligten Erzieher und Lehrer) werden Beobachtungen ausgetauscht, festgehalten und überprüft und Fördermöglichkeiten für die einzelnen Kinder erarbeitet. Eine besondere Vertiefung der Arbeit wird durch die Zusammenarbeit mit der Frühförderstelle an der Mörikeschule Heubach erreicht.

Zur Vorbereitung auf die Schule findet ebenso einmal wöchentlich der MaJobärenclubtag statt. Das Kürzel MaJo steht für die zukünftigen Erstklässler von St. Maria (Ma) und St. Josef (Jo). Anhand gezielter Lern und Förderangebote sowie Exkursionen werden die Kinder auf die Schule vorbereitet und somit der Eintritt in die Schule erleichtert.

Katholischer Kindergarten St. Maria
Kellerweg 19
73563 Mögglingen

Telefon: 0 71 74 – 52 86
E-Mail: StMaria.Moegglingen@kiga.drs.de

Leitung:
Ruth Steger


Für Kinder zwischen 1 und 3 Jahren:
Betreuung mit verlängerten Öffnungszeiten:

Mo – Fr 07:00 – 14:00 Uhr
optional mit Mittagessen

Betreuung mit verlängerten Öffnungszeiten:
Mo – Fr 07:00 – 14:00 Uhr
optional mit Mittagessen

Ganztagsbetreuung:
Mo – Do 07:00 – 16:00 Uhr
Fr 08:00 – 13:00 Uhr


Elternbeirat:
Frau Kerwien (Vorsitzende)

Email: eltern-st-maria@web.de

Informationen:
Kindergartenbeiträge 2023/24
Ferien- & Schließplan 2023
Ferien- & Schließplan 2024

Träger:
Katholische Kirchengemeinde 

Anmeldung:
bürgerl. Gemeinde Mögglingen