Gemeindeleben und Gruppen in Böbingen

Elisabethenverein

Seit über 90 Jahren im Dienst für den Mitmenschen.

Angebote:

  • Organisierte Nachbarschaftshilfe:
  • Fahrdienst: 
  • Babysitting: 
  • Spielkreis: 
  • Singkreis: 
  • Treff am Donnerstag
  • Cafe Rosengarten
  • Stationärer Mittagstisch
  • Offener PC-Treff mit Internetcafe
  • „Belisa – zu Hause leben – betreut wohnen“. Informationen „rund um das Betreute Wohnen zu Hause“.

Die Geschäftsstelle im Seniorenzentrum Böbingen, Scheuelberstraße 1, ist jeweils am Di. und Do. von 17 – 19 Uhr geöffnet. Telefon 71 02 802. Der Fahrdienst steht für alle Veranstaltungen zur Verfügung.

Mehr Informationen auf der Homepage des Elisabethenvereins: www.elisabethenverein-boebingen.de

Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB)

Die KAB ist ein Zusammenschluss von Frauen und Männern, der sich um soziale Gerechtigkeit bemüht und die Grundsätze der katholischen Soziallehre in den verschiedenen Bereichen der Gesellschaft zur Geltung bringen will. Ansprechperson Adolf Kuhn, Tel. 0 71 73 – 21 60 oder Hermann Stegmaier, Tel. 0 71 73  – 56 84

Kirchenchor

Unser Kirchenchor nimmt mit seinen derzeit über 40 Sängerinnen und Sängern durch die Mitwirkung bei Gottesdiensten und Veranstaltungen eine aktive Rolle im Leben unserer Kirchengemeinde wahr. Dabei möchten der Chor nicht nur musikalische Beitrag an den großen Festen des Kirchenjahres wie Weihnachten und Ostern leisten, sondern auch durch zusätzliche Gottesdienste und musikalische Veranstaltungen die große Vielfalt der Kirchenmusik zur Geltung bringen. Dementsprechend reicht das Repertoire unseres Chores vom gregorianischen Choral, über Messen und Werke des Barock und der Klassik bis zu Gospels und geistlichen Liedern der heutigen Zeit. Dirigent: Thomas Schäfer.
Die Chorproben finden jeweils freitags um 20 Uhr im Coloman statt. Wenden Sie sich bei Interesse einfach per E-Mail an uns: kirchenchor@st-josef-boebingen.de

Krippenspielteam Böbingen

Einmal im Jahr findet in St. Josef ein ganz besonderer Gottesdienst statt. Die Krippenspielfeier am Heiligen Abend. Nahezu 60 Menschen wirken mit und gestalten den Gottesdienst: zahlreiche Kinder und Jugendliche ab der Grundschule gestalten ein Spiel zur Weihnachtsgeschichte, begleitet vom Weihnachtsorchester. Ermöglicht wird all das vom Krippenspielteam. Es sind Dorothee Benzelrath, Petra Gatzka, Kerstin Hradecky, Andrea Schneider und Gudrun Vescia, die in dieser lustigen und kreativen Runde aktiv werden. Meistens werden Ende September die ersten Ideen für den Gottesdienst gesammelt. Ein oder zwei weitere Treffen sind nötig, um den Ablauf der Geschichte und die Arbeitsteilung festzulegen. Die heiße Phase der Proben in der Kirche beginnt Ende November.
Und nach einem gelungenen Gottesdienst am Heiligen Abend ist allen klar: Es war einiges an Arbeit, aber die Zusammenarbeit im Team, die schönen Momente mit den Kindern, das gemeinsame Einstimmen auf Weihnachten waren die Mühe wert. Das Krippenspielteam freut sich über jede und jeden, der neu mitmachen möchte. Die Mitmach-Kinder des vergangenen Jahres werden schriftlich eingeladen. Kontakt Krippenspielteam:
Dorothee Benzelrath: E-Mail: doro@familie-benzelrath.de
Gudrun Vescia: E-Mail: G.Vescia@gmx.de

Ministranten

Die Böbinger Ministranten sind eine Gemeinschaft aus ca. 90 Mädchen und Jungen im Alter zwischen 9 und 27 Jahren. Neben der Gestaltung der Gottesdienste, Ausrichtung zahlreicher Feste und wöchentlichen Gruppenstunden gibt es jedes Jahr mehrere Ausflüge, Radtouren, usw.

Zur Homepage: www.ministranten-böbingen.de

Schönstattfamilie

Glauben im Liebesbündnis mit Maria. Die Schönstattbewegung entstand im Oktober 1914 in Schönstatt, einem Ortsteil von Vallendar bei Koblenz. Seitdem hat sich die Bewegung, deren Grundlage die besondere Verehrung und das Liebesbündnis mit Maria bildet, über die ganze Welt ausgebreitet. Mittlerweile gibt es ca. 180 Schönstattzentren, in über 80 Ländern, verteilt auf alle Kontinente. Den Mittelpunkt eines jeden Schönstattzentrums bildet ein originalgetreuer Nachbau des Urheiligtums, eine kleine Kapelle, mit Marienaltar. Auch in Böbingen gibt es die Schönstattfamilie. Die Kapelle auf dem Barnberg wurde am 22. Oktober 2000 eingeweiht und ist regelmäßig Ziel für Mitglieder der Bewegung. In unserer Kirchengemeinde gibt es nahezu für jeden die Möglichkeit seinen Glauben in einer Gruppe der Schönstattfamilie auszuleben und dort eine Heimat zu finden, die Orientierung in alle Situationen des Lebens bietet.
Besonders die Jugend ist in dieser Hinsicht aktiv. Allgemeins zu Schönstatt können Sie unter www.schoenstatt.de nachlesen.

Schwarzhorn-Ferienlager

Die Böbinger Jugend bietet jedes Jahr eine Reihe von Freizeiten (Schwarzhorn-Zeltlager und Ferienlager) an, in denen versucht wird, den Kindern und Jugendlichen neben Spiel und Spaß auch einen Weg zu einem christlichen Leben in heutiger Zeit aufzuzeigen.
Kontakt: fl.boebingen@web.de

Schwarzhorn-Zeltlager

Die Böbinger Jugend bietet jedes Jahr eine Reihe von Freizeiten (Schwarzhorn-Zeltlager und Ferienlager) an, in denen versucht wird, in denen versucht wird, den Kindern und Jugendlichen neben Spiel und Spaß auch einen Weg zu einem christlichen Leben in heutiger Zeit aufzuzeigen. Für mehr Informationen siehe unsere eigene Homepage www.schwarzhorn-zeltlager.de.

Seniorentanzgruppe

Wir sind eine Gruppe von Senioren, die gerne tanzen. Für neue tanzfreudige Damen sind wir immer offen, und würden uns freuen, wenn wir Sie begrüßen könnten. Wir treffen uns immer mittwochs von 14.oo – ca. 15.3o Uhr im Coloman. Kontakt: Anna Brenner, Telefon 0 71 73 – 58 99.

Wohnviertelapostolat

Gegenwärtig sind ca. 50 Frauen und Männer aus unserer Gemeinde als Wohnviertelverantwortliche tätig. 

Sie sind Ansprechpartner in der Nachbarschaft und geben im Bedarfsfall Informationen an den Seelsorger weiter, begrüßen neue katholische Gemeindemitglieder, überbringen Geburtstags- und Weihnachtsgrüße an die über 70-jährigen und verteilen die „Spirale“ (kostenloser Gemeindebrief der Kirchengemeinde) sowie aktuelle Kircheninformationen. Ansprechperson: Gisela Titze, Tel. 0 71 73 – 23 10

Rückblick und Interessantes

Ministrantenfest zu Fronleichnam

Direkt im Anschluss an die Fronleichnamsprozession in Böbingen laden die Ministranten herzlich zum gemütlichen Mittagessen um 11:30 Uhr auf dem Kirchplatz ein. Um 14:30 Uhr findet die Andacht mit Aufnahme der neuen und die Ehrung [...]

Rückblick: Firmungen 2024

53 Jugendliche und ein Erwachsener durften am Samstag, 20. April in Bartholomä und am Sonntag, 21. April in Böbingen, Heubach und Mögglingen das Sakrament der Firmung empfangen. Domkapitular Thomas Weisshaar aus Rottenburg war der Firmspender [...]

Rückblick Erstkommunionfeiern 2024

An den beiden Sonntagen nach Ostern haben 64 Kinder aus den insgesamt fünf Kirchengemeinden der Seelsorgeeinheit Rosenstein ihre Erstkommunion gefeiert. Die Erstkommunion-kinder wirkten mit vielen Texten in den musikalisch-feierlichen Gottesdiensten mit. Der Vorbereitungsweg stand unter [...]

Erstkommunion in der Seelsorgeeinheit Rosenstein

An den beiden Sonntagen nach Ostern haben 64 Kinder aus den insgesamt fünf Kirchengemeinden der Seelsorgeeinheit Rosenstein ihre Erstkommunion gefeiert. Die Erstkommunionkinder wirkten mit vielen Texten in den musikalisch-feierlichen Gottesdiensten mit. Der Vorbereitungsweg stand unter [...]

Firmung 2024

Unter dem Motto „Orte des Zuhörens“ haben sich in den vergangenen Wochen in unserer Seelsorgeeinheit 53 Jugendliche auf das Sakrament der Firmung vorbereitet. Der Vorbereitungsweg hat sich auf fünf wichtige Themenbereiche konzentriert, die unter der [...]